Mein erstes Jahr als Trader (Teil 1)

Scan&Go!

Ich berichte dir heute von meinem allerersten Jahr als CFD Trader und von einer unglaublichen Achterbahn der Gefühle im schlimmsten Beruf der Welt.

Es gab diesen Zeitpunkt, an dem ich mir mal wieder gesagt habe:

„Es ist Zeit, etwas neues an der Börse auszuprobieren“. Klar habe ich das mal wieder zu mir gesagt, da ich in den Jahren zuvor mit meiner Geldanlage alles war, außer erfolgreich. Andererseits las ich im Internet und in verschiedenen Foren immer wieder von erfolgreichen Tradern, die Ihr Hobby zum Beruf gemacht haben.

Wow, das Hobby zum Beruf machen..

Diesen Gedanken hatte ich zuletzt im Alter von 15 Jahren verworfen, als ich mich gegen die Karriere als Profifußballer entschieden hatte.

„Was also fehlt mir mit Anfang 20 noch, um ein erfolgreicher Börsianer zu werden?“ Schließlich hatte ich bereits eine Ausbildung zum Bankkaufmann hinter mir und eine Qualifizierung zum Investmentberater.  Ebenso habe ich unzählige Bücher über Börse gelesen und war täglich nah am Marktgeschehen.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mit Aktien (BlueChips, Tech-Werte und Penny-Stocks) und Hebelprodukten (Knock-Outs, Optionsscheine) bereits einen ordentlichen 4-stelligen Betrag versenkt.

Es kam der Tag aller Tage..

 

Podcast abonnieren: iTunes | Android | RSS
Vollständigen Artikel auf Tradingfreaks weiterlesen →

DIr könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

mautic is open source marketing automation